WOBA Massivhaus GmbH

Holzheimer Strasse 4
73037 Göppingen

Tel.:  07161 / 65228-30
Fax:  07161 / 65228-59
E-Mail: postwoba-massivhausde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

WOBA Massivhaus GmbH

Verein für therapeutisches Reiten Bolheim e.V.

Mit dem Projekt „Pferde stärken – kinderleicht!“ bietet der Verein für therapeutisches Reiten Bolheim e.V. Kindern mit Behinderung im Landkreis Heidenheim Einheiten im therapeutischen Reiten an. Durch die tiergestützte Therapie entwickeln die Kinder Verantwortungsbewusstsein, verbessern ihr Körpergefühl und erfahren Selbstwirksamkeit. Für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder mit Handicap erhielt der Verein eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Die Übergabe des symbolischen Schecks der Stiftung fand anlässlich des Sommer- und Miteinanderfestes des Vereins am 08.09.2019 statt. Hausberater David Schmidt von der WOBA Massivhaus GmbH übergab die Spendenurkunde stellvertretend für Stiftungsbotschafter Jürgen Matthias. Die Spende soll dazu beitragen die anfallenden Kosten, wie Gebühren für die Therapieeinheiten, Fahrtkosten und Materialkosten, zu decken.

Gemeinnützige Vereine werden mit 3.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Für ihr bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche erhielten drei gemeinnützige Vereine erneut eine Förderung in Höhe von jeweils 1.000 Euro: Der Förderverein der Klosterbergschule Schwäbisch Gmünd 1976 e.V., der Kreisverein Leben mit Behinderungen Göppingen e.V. und der Förderverein der Bodelschwingh-Schule Göppingen. Die Spendenübergabe fand am 03.06.2019 in Süßen anlässlich des „Freizeittreffs Spaßolympiade“ für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung statt. Jürgen Matthias, Botschafter der Town & Country Stiftung, würdigte die Arbeit der Vereine: „Ich freue mich, dass diese tollen Projekte auch in diesem Jahr gefördert wurden. Die Unterstützung der Einrichtungen verhilft Kindern und Jugendlichen zu gesellschaftlicher Integration und fördert deren individuelle Entwicklung.“

Förderverein der Bodelschwingh-Schule Göppingen e.V.

Sport für behinderte Kinder und Jugendliche wird generell zu wenig angeboten. Deshalb möchte der Förderverein, der sich seit über 25 Jahren aktiv für Kinder mit geistigen oder körperlichen Behinderungen einsetzt, die Lehrer der Schule bei der Umsetzung neuer Aktivitäten unterstützen. Für dieses bemerkenswerte Engagement wurde der Verein mit einer Spende von 1.000 € von der Town & Country Stiftung unterstützt. Unser Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias war anlässlich des „Freizeittreffs Spaßolympiade“ für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung am 03.06.2019 in Süßen vor Ort und übergab den symbolischen Spendenscheck. Die Spende der Town & Country Stiftung soll vor allem für die Anschaffung einer Grundausstattung für das neue Nordic-Walking-Projekt aufgewendet werden.

Kreisverein Leben mit Behinderungen Göppingen e.V.

Der Verein organisiert Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen. Für dieses vorbildliche Engagement erhielt der Verein am 03.06.2019 eine Förderung von 1.000 € von der Town & Country Stiftung durch unseren Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias. Da sich Ausflüge mit dem Fahrrad bestens für inklusive Unternehmungen eignen, sollen weitere behindertengerechte Spezialfahrräder und Tandems angeschafft werden, für welche nun mit Hilfe der Spende eine barrierefreie Unterbringung errichtet werden soll.

Förderverein der Klosterbergschule Schwäbisch Gmünd 1976 e.V.

Nur wer mobil ist, kann am gesellschaftlichen Leben selbstständig teilnehmen. Getreu diesem Motto engagiert sich der Förderverein für regelmäßigen Fahrradunterricht für die Schüler der Klosterbergschule und Sicherheit im Straßenverkehr. Für dieses vorbildliche Engagement erhielt der Verein am 03.06.2019 eine Förderung von 1.000 € von der Town & Country Stiftung. Die Spendenübergabe fand in Süßen anlässlich des „Freizeittreffs Spaßolympiade“ für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung statt. Unser Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias war persönlich vor Ort und übergab die freudige Nachricht anhand eines symbolischen Schecks. Mit den Spenden werden einige neue Übungsfahrräder angeschafft.

Haus der Gesundheit e.V. in Heidenheim

Das Mehrgenerationenhaus im Haus der Gesundheit Heidenheim schafft mit der Initiative „Geschichten und Lieder zur Marktzeit“ Momente im Alltag, in denen die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern Singen und Zuhören als Alltagskultur erleben können. Dabei soll über die kostenlose Teilnahmemöglichkeit ein niedrigschwelliges Angebot geschaffen werden, das Kindern jeder Herkunft und mit verschiedensten Voraussetzungen ein kleines Stück kultureller Heimat ermöglicht. Für das bemerkenswerte Engagement wurde die Einrichtung am 30.10.2018 mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Unser Geschäftsführer Jürgen Matthias, Botschafter der Town & Country Stiftung, übergab den symbolischen Spendenscheck.

Kindertagesstätte Pusteblume in Durlangen

Mit Kürbis, Maiskolben und Kastanien herbstlich geschmückt – so zeigten sich die beiden Kita Hochbeete in der Kindertagesstätte Pusteblume in Durlangen, die offiziell am 12.10.2018 von unserem Geschäftsführer Jürgen Matthias, Botschafter der Town & Country Stiftung, übergeben wurden. Kita-Leiterin Hanna Shedid sowie die Erzieherinnen Anita Hüttner und Katrin Barth freuten sich gemeinsam mit allen Kindern und Kolleginnen über diese schöne Bereicherung des Kita-Alltags. Zuvor hatte Anita Hüttner in einer Gemeinschaftsaktion mit Kolleginnen und den Kindern die Hochbeete aufgebaut und mit den verschiedenen Erdschichten befüllt. Im Frühjahr werden dann verschiedene Kräuter ins Hochbeet gepflanzt und auch eigene Gemüsepflanzen aus Samen gezogen. So können die Kinder den ganzen Prozess vom Samen bis zur fertigen Frucht beobachten. 

Kreisverein Leben mit Behinderungen Göppingen e.V.

Mit Kürbissen, Sonnenblumen und anderen farbenfrohen Pflanzen strahlte das neue rollstuhlgerechte PflanzenWelten-Hochbeet beim Kreisverein Leben mit Behinderungen Göppingen e.V.. Unser Geschäftsführer Jürgen Matthias, Botschafter der Town & Country Stiftung, hatte die Spende am 15.09.2018 initiiert und machte so allen Mitgliedern im Kreisverein eine große Freude. Bei strahlendem Sonnenschein wurde, gemeinsam mit der ersten Vorsitzenden Brigitte Buschhaus-Over, im Rahmen des Sommerfestes das neue Hochbeet offiziell eingeweiht. Mit einer tollen Mischung aus sommerlicher und herbstlicher Bepflanzung konnte es von allen Besuchern bestaunt werden. Ein schöner Übergang für die neue Jahreszeit!

Förderverein der Klosterbergschule Schwäbisch Gmünd

Der Förderverein der Klosterbergschule Schwäbisch Gmünd wurde bereits 1976 von engagierten Eltern und LehrerInnen gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die Schule und Eltern zu unterstützen bzw. zu entlasten. Für das bemerkenswerte soziale Engagement wurden der Förderverein der Klosterbergschule Schwäbisch Gmünd am 23.06.2018 mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Unser Geschäftsführer Jürgen Matthias, Botschafter der Town & Country Stiftung, übergab den symbolischen Spendenscheck. Die Ausstattung der Schule soll verbessert werden, um alle Kinder der Schule noch gezielter fördern zu können. Mit der Spende will der Förderverein Fahrzeuge für den Schulhof anschaffen, mit denen auch geistig- und körperbehinderte Kinder in Pausenzeiten fahren können.

Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd e.V.

Die Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd e.V. stehen mit Beratungs- und Hilfsangeboten den Eltern, die ein Kind mit Behinderung haben oder erwarten, zur Seite. Für dieses bemerkenswerte soziale Engagement wurde die Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd e.V. am 23.06.2018 mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Unser Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias übergab den symbolischen Spendenscheck. Mit der Spende will der Verein ein Auszeit-Wochenende für Mütter planen. Die Kinder werden rundum betreut, während die Mütter sich eine Auszeit von den körperlichen und seelischen Herausforderungen nehmen können. 

 

Förderverein Bodelschwingh-Schule Göppingen e.V.

Der Förderverein Bodelschwingh-Schule Göppingen e.V. setzt sich seit über 25 Jahren aktiv für Kinder mit geistigen oder körperlichen Behinderungen ein. Die Eltern, Lehrkräfte und Freunde der Schule ermöglichen den Kindern mit höherem Förderbedarf ein Bildungsprogramm, welches dem Programm an normalen Schulen ähnelt. Für dieses bemerkenswerte soziale Engagement wurde der Förderverein Bodelschwingh-Schule Göppingen e.V. am 13.06.2018 mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Unser Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias übergab den symbolischen Spendenscheck. Mit der Geldspende plant der Förderverein die Anschaffung eines neuen Keyboards für die Happy Singers. Die Happy Singers treten immer bei schulischen oder öffentlichen Veranstaltungen auf.

Kreisverein Leben mit Behinderungen Göppingen e.V.

Der Kreisverein Leben mit Behinderungen Göppingen e.V. wurde 1972 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige zu unterstützen und zu fördern. Der Verein möchte Menschen aufklären und Begegnungen schaffen. Für dieses bemerkenswerte soziale Engagement wurden der Kreisverein Leben mit Behinderungen Göppingen e.V. am 13.06.2018 mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Unser Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias übergab den symbolischen Spendenscheck. Mit der Spende der Town & Country Stiftung soll eine barrierefreie Sitzgelegenheit mit Sonnensegel auf dem Spielplatzgelände der Begegnungsstätte eingerichtet werden.

 

Förderverein Bodelschwingh-Schule Göppingen e.V.

Ein besonderes Entdecker-Paket im Wert von 450 € für Vorschulkinder wurde am 20.11.2017 durch unseren Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias an den Förderverein Bodelschwingh-Schule Göppingen e.V. übergeben. „Unser KinderGarten – vom Boden bis zum Himmel" ist eine gemeinsame Aktion der Town & Country Stiftung und netzwerk natur. Das Entdecker-Paket umfasst unter anderem verschiedenste kindgerechte Informationsmaterialien rund um die heimische Natur. Ziel ist, dass Kinder die heimische Natur besser kennenlernen und für die Bedeutung des Schutzes der Tierwelt vor der eigenen Haustür sensibilisiert werden.

 

1. Göppinger Sportverein 1895 e.V.

Um der Jugend des 1. Göppinger Sportvereins 1895 e.V. eine gemeinsame und sichere Fahrmöglichkeit zu den Auswärtsspielen zu ermöglichen, wurde mithilfe von vielen regionalen Firmen ein Kleinbus gesponsert. Unsere Firma, die WOBA-Massivhaus GmbH, beteiligte sich mit insgesamt 5.000 € und trug so einen erheblichen Beitrag zur erfolgreichen Umsetzung des Spendenaufrufs bei. Die offizielle Übergabe des Jugendbusses an den 1.Göppinger Sportvereins erfolgte am 21.10.2017.

Initiative Schlüssel für Alle e.V. in Heidenheim

Die Initiative Schlüssel für Alle e.V. aus Heidenheim erhielt am 21.09.2017 eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Übergabe des symbolischen Spendenschecks erfolgte durch unseren Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias. Die Spende soll für die Unterstützung von gehörlosen und hör- und sprach- geschädigten Kindern und Jugendlichen verwendet werden. Ziele sind unter anderem die Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Hörbehinderungen, erweiterte Aufklärungsarbeiten und die Förderung von Bildung und Kommunikationsmöglichkeiten.

Förderverein der Klosterbergschule Schwäbisch Gmünd e.V.

Unser Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias übergab am 13.09.2017 eine Spende der Town & Country Stiftung in Höhe von 1.000 Euro an den Förderverein der Klosterbergschule Schwäbisch Gmünd e.V. Der Verein finanziert mit der Spende das sogenannte Air-Tramp, ein Luftkissen mit Gebläse, welches sich im Behindertensport und in der Therapie bewährt hat. Das Air-Tramp bietet viele Bewegungs- und Anwendungsmöglichkeiten für die Weiterentwicklung der Fein- und Grobmotorik.

Deutsche Kinderschutzbund KV Schorndorf/Waiblingen e.V.

Das Projekt „WIR – Wachsen im Respekt“ des deutschen Kinderschutzbundes KV Schorndorf/Waiblingen konzentriert sich auf die Integration von asylsuchenden Kindern ohne Deutsch-, Lese- oder Schreibkenntnisse, mit teils traumatischen Erlebnissen, in den deutschen Schulalltag. Für das bemerkenswerte Engagement wurde die Einrichtung im Jahre 2016 mit 500 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Unser Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias übergab den symbolischen Spendenscheck.

Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd e.V.

Das Projekt „JuLe Schwäbisch Gmünd“ der Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd definiert sich als Selbsthilfegruppe für Eltern von Eltern. Es handelt sich hier um ein Beratungs- und Hilfsangebot engagierter Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung, die sich bei der Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd dafür einsetzen, andere junge Eltern zu unterstützen, die ein Kind mit Behinderung haben oder erwarten. Für das bemerkenswerte Engagement wurde die Einrichtung im Jahre 2016 mit 500 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Unser Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias übergab den symbolischen Spendenscheck.

Förderverein der Klosterbergschule Schwäbisch Gmünd e.V.

Der Förderverein der Klosterbergschule, die eine Ganztagesschule für Kinder und Jugendlicher mit geistiger und körperlicher Behinderung darstellt, setzt sich für die Interessen der Schüler- und Schülerinnen ein. Speziell für diese wurde eine Bewegungslandschaft ins Leben gerufen, durch die verschiedene Bewegungsangebote geschaffen wurden. Für das bemerkenswerte Engagement wurde die Einrichtung im Jahre 2016 mit 500 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Unser Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias übergab den symbolischen Spendenscheck.

PLAYGROUNDS FOR THE WORLD gUG aus Stuttgart

PLAYGROUNDS FOR THE WORLD gUG unterstützt das Recht von Kindern auf freies Spiel. Es werden Bewegungsspielplätze für benachteiligte Kinder in der ganzen Welt organisiert. Die Spielplätze sind nachhaltig angelegt und wirken daraufhin, die Lebensverhältnisse von Kindern langfristig zu verbessern, sorgen selbst bei niedrigstem sozialem Niveau für eine positive Stadtentwicklung und sind besonders in Städten mit einer hohen Armutsquote ein Zeichen gegen Hoffnungslosigkeit und Verfall. Für das bemerkenswerte Engagement wurde die Einrichtung im Jahre 2016 mit 500 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Unser Geschäftsführer und Stiftungs-Botschafter Jürgen Matthias übergab den symbolischen Spendenscheck.